Dieter Weber Investments seit 1979 - Offene Investmentfonds - Kennzahlen

 
Kennzahlen von Investmentfonds


Der Erfolg von Fonds lässt sich anhand verschiedener Kennzahlen messen. Grundsätzlich wird er natürlich von der Rendite bedingt. Anleger sollten jedoch auf vier entscheidende Kennzahlen achten. Allerdings ist die Frage nach dem Risiko, das der Fonds eingegangen ist, genauso wichtig. Risiko ist der Preis für die erzielte Performance. Anleger sollten zudem immer darauf achten, ob ihr Fonds besser abschneidet als der Gesamtmarkt.

Hier die wichtigsten Kennzahlen:

 

 

Renditequellen bei einem Fonds:

Geldmarktzins "Rf"

Aktienmarktrendite "Beta"

Outperformance "Alpha"

 

Alpha kann nur in Märkten erzielt werden, in denen Ineffizienzen vorherrschen und der Marktpreis vom "fairen Preis" abweichen kann.

 

Lediglich  20% aller Fondsmanager generieren "Alpha" !

 

80% aller Kursschwankungen sind nicht von Fakten abhängig (Studie von Prof. Dr. Robert Shiller von der Yale-Universität) !


 
© 2007 Dieter Weber Investments seit 1979 · Echtermeyerstrasse 10 · 14167 Berlin-Zehlendorf